Autor: Claudius

Schweizer fordern eine Strafsteuer für Roboter

Beitrag aus 20 Min. vom 12.02.2018 Die meisten Stimmbürger finden: Ersetzen Roboter Arbeitnehmer, sollen Unternehmen eine Steuer zahlen. Economiesuisse warnt davor. Self-Scanning-Kassen, selbstfahrende Autos, elektronische Patientendossiers: Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch. Nun zeigt eine gewichtete Umfrage von Vimentis, dass 51 Prozent der Stimmbevölkerung diese Entwicklung als Chance wahrnehmen. 32 Prozent empfinden...

Industrielle Revolution 4.0 als Utopie?

Digitalisierung prägt die «neue» Arbeitswelt. Neue Technologien, agile Arbeitsformen, mobil-flexible Arbeitsplätze und andere Entwicklungen beeinflussen, wie und wo wir in Zukunft arbeiten. Das Internet verändert unsere Vorstellungen von Arbeit und auch die Rolle des Menschen in der Wirtschaft. Die vorliegende IAP Studie fokussiert auf den Menschen in der Arbeitswelt 4.0. Das IAP Institut für Angewandte Psychologie hat...

Mehr Schweiz für Deutschland – dem kleinen Bruder auf der Spur

Achtung, die Schweizer! Wo sie in Deutschland ihre Spuren hinterlassen und wie sie mit ihren Ideen das Land beflügeln.» «Mehr Schweiz für Deutschland» lautet der Titel von einem 6-seitigen Extra-Bund der ZEIT. Darin werden die Schweizer charakrerisiert und 5 kommen selber zu Wort. Einer davon ist Daniel Häni. Er will...

ABB setzt auf menschenähnliche Roboter (08.02.2018)

Tagesschaubeitrag 08.02.2018 ABB der grösste Schweizer Industrie-Konzern legt heute solide Zahlen vor, doch das grosse Wachstum bleibt bisher aus. Das erhofft sich ABB unter anderem im boomenden Roboter-Geschäft. Dabei setzt das Unternehmen auf menschenähnliche Maschinen.

WEF 2018 – wieder nichts Neues

Das World Economic Forum 2018 war auch dieses Jahr wieder den Kapitalmächtigen der Zeit geweiht, wie die vielen WEF’s vorher auch schon. Keiner der Leitfiguren hatte auch nur ansatzweise die Absicht, an der bestehenden Kapitalgemeinschaft irgendetwas für die Zukunft zu verändern. Die Veränderungen die anstehen, sollen für das Kapital so...

Bei uns nicht. Oder etwa doch?

Nein, bei uns doch nicht, weil wir ja eine ernst zu nehmende Megaregierung haben, welche sich mit der des angrenzenden Auslandes nicht vergleichen lässt. Bei uns sind doch solche Gedanken reine Zeitverschwendung und lassen sofort die Vermutung aufkommen nur einer weiteren Verschwörungstheorie zu dienen. Wir, das Volk haben das sagen....

Tagesschau im Deutschen

Welche Informationen erhalten wir eigentlich von wem, wieso, warum? Und über was? Von der CH Tagesschau? Von einer anderen? Hier ein Beitrag von TR-Deutsch (Der fehlende Part) auf Youtube zur Meinungsbildung.

Stephan Hessel

Erfahrungen sind gut für das Leben. Wenn ich zurückblicke aber auch bei mir nur, wenn ich etwas daraus gelernt habe. Für mich persönlich manchmal etwas spät, aber dennoch jeweils eindrücklich. Meine Gedanken auf Youtube.